• Lina

Unsere Erfahrungen mit der Toniebox

Aktualisiert: Apr 29


Hallo liebe:r Leser:in,


Wer mir auf Instagram folgt (liebevoll.aufwachsen), der weiß, dass ich häufig die Spielsachen unserer Kinder vorstelle. Ich bekomme so oft Fragen von Eltern zu unseren Spielsachen und was davon sich für welche Altersklasse eignet. Meine Kinder sind bald 4 und bald 2 Jahre alt. Seit knapp 3 Jahren haben wir die Toniebox und natürlich auch einige Tonies. Zum ersten Geburtstag meines Sohnes bekam er das Starterset der Toniebox mit einem Kreativ-Tonie und seither ist diese Toniebox in täglicher Benutzung. Wo unsere Toniebox schon alles war, das erfahrt ihr später. Jetzt gibt es erst einmal ein paar Fakten zur Toniebox.



Die Toniebox

Der kleine, kompakte Würfel ist in verschiedenen Farben erhältlich und spielt Musik, Hörspiele oder sogar eigene aufgenommene Sprachmemos oder abgesprochene Geschichten ab, als tonies® Audiosystem. Als wir klein waren hatten wir z.B. einen CD-Player oder einen Kassettenrecorder in unserem Kinderzimmer und unsere Kinder haben jetzt die Toniebox. Also einen bunten Würfel voller Überraschungen und kinderleicht zu bedienen. Also wir halten fest: Die Toniebox ist eine Box, die Musik oder ähnliches abspielt und die extra für Kinder konzipiert ist.



Hintergrund: Die Box wird seit 2016 von der Firma Boxine GmbH hergestellt und verkauft. Das Unternehmen wird von zwei Vätern geleitet, die die Toniebox entwickelt haben – ein Gerät, das nicht hängen bleiben kann und somit auch nicht den Spaß an der Musik und dem Hörspiel nehmen kann. Grandios! Also haben die beiden die Toniebox mit den dazugehörigen Tonies entwickelt und seither wächst und wächst die Familie der Tonie-Figuren, ganz zur Freude vieler Familien. Zu den Tonies und Kreativ-Tonies komme ich auch gleich, aber erst einmal beschreibe ich dir, was du alles brauchst, um den farbigen Musikwürfel nutzen zu können.


Du willst die Toniebox nutzen, dann benötigst du…

- ein 2,4 GHz b/g/n WLAN mit Internetzugang.

- ein internetfähiges Endgerät (Smartphone, PC, Laptop o.ä.) für die Erstinbetriebnahme.

- Für die Kreativ-Tonies brauchst du ein Toniecloud-Kundenkonto (hier verknüpfst du die Musik, die aufgesprochenen Geschichten usw. mit den Kreativ-Tonies).

- Die mitgelieferte Ladestation.

Das wars 😊



Was sind nun die Tonies?

Die Tonies sind die Figuren, die die Musik oder das Hörspiel beinhalten. Diese Figuren stellt man einfach auf die Toniebox und dann kann das Hörvergnügen losgehen. Easy peasy für jedermann. Also diese Figuren sind schon bespielt. Es gibt aber auch Kreativ-Tonies, die du selbst bespielen kannst. Dafür benötigst du dann eben ein Toniecloud Kundenkonto. Es gibt viele verschiedene Kreativ- Tonies und die Macher dieser Figuren entwickeln immer wieder neue. Das tolle ist, du kannst z.B. Oma und Opa eine Geschichte vorlesen lassen und diese dann auf die Kreativ-Tonies laden, du kannst die Lieblingslieder deines Kindes auf einem Kreativ-Tonie speichern oder selbst eine Gute-Nacht-Geschichte auf einen Kreativ-Tonie packen. Deiner Fantasie und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Kinderleicht: Toniebox und Tonie. Dein Kind nimmt die Figur, stellt sie auf die Box und los geht’s.



Vorteile der Toniebox:

Jetzt kommen wir zu den Vorteilen des Wunderwürfels. Kinder können sie ganz einfach bedienen und es ist auch nicht schlimm, wenn die Toniebox mal runterfällt, denn die Box ist gepolstert. Die Box hat zwei Öhrchen, die die Lautstärke regeln (großes Ohr = lauter, kleines Ohr = leiser). Die Kinder können Lieder vor- oder zurückspielen (mit einem leichten Klaps auf die Seite).


Andere Funktionen wie Neustart, maximale Lautstärke usw. kannst du als Elternteil ganz einfach bedienen. Sobald die Toniebox einen Fehler hat, dann meldet sie das mit kinderleichten Ansagen („Oh, oh. Ein Fehler. Codewort: Ameise, Elefant, Eule usw.), so dass dein Kind dir wiederholen kann, welche Fehlermeldung kam. Ameise steht z.B. dann für die Verbindungsqualität prüfen (findest du dann alles ganz schnell auf der Homepage).


Die Toniebox kann überall mit hingenommen werden, da sie kein Stromkabel benötigt, sondern einen Akku, der aufgeladen wird. Im Auto, bei der Oma, auf dem Weg zum Einkaufen, auf der Couch oder mit in den Urlaub. Unsere Toniebox hat schon viel gesehen. Sie war bisher in jedem Urlaub dabei. Am Meer, in den Bergen, sie war in Berlin, in Österreich, bei den Omas, bei Freunden usw. Während der langen Autofahrten hat sie meinem Kind Geschichten erzählt und Lieder vorgesungen. Die Figuren dienen hier nicht nur zum Abspielen von Hörspielen etc., sondern sie werden auch regelmäßig in Spiele einbezogen, da die Figuren oft sehr bekannte Protagonisten darstellen (z.B. Feuerwehrmann Sam, Benjamin Blümchen, Räuber Hotzenplotz, etc.).





Noch ein paar Fakten:

Die Toniebox wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen, meine Kinder haben sie aber schon mit einem Jahr bekommen. Es kommt in meinen Augen sehr auf das Kind an. Am Anfang könnt ihr die Toniebox mit euren Kindern benutzen, einfach mal schauen, wie das Kind mit der Toniebox zurechtkommt. Es gibt auch Tonies für ältere Kinder (bis ca. 8 – 10 Jahre).

Es gibt wirklich viele Tonies, die in Hörspiele, Musik und Wissen unterteilt sind. Ihr könnt die Tonies nach dem Alter und Genre gliedern bzw. aussuchen. Wir haben von allem etwas, auch Wissens-Tonies haben wir („Wieso? Weshalb? Warum? Junior: die Polizei“; „Was ist Was: Dinosauerier“).



Unsere Lieblinge:



„die Fuchsbande“

„Anne Kaffeekanne“

„Rolfs neue Vogelhochzeit“ „Cars“ „Kinderliedzug: Bitte alle einsteigen“

„Schlaflieder“

„Tierlieder“ „Spiel- und Bewegungslieder“

Im Grunde alle Kinderlieder, die es so gibt.





Mein Fazit:

Wir lieben die Toniebox und das kluge Audiosystem, das dahintersteckt. Die Tatsache, dass die Toniebox kinderleicht zu bedienen und stoßfest ist, hat uns damals überzeugt. Meine Kinder nutzen beide ihre Toniebox täglich. Während mein größeres Kind z.B. einen Wissens- Tonie hört - z.B. mit den Kopfhörern - hört die Schwester am liebsten ihre Spiel- und Bewegungslieder. Es gibt eine riesengroße Auswahl, da ist sicherlich für jeden was dabei. Die Toniebox ist für Kinder im Alter von ca. 2 bis 8 Jahren geeignet, meine Kinder waren jünger, aber das kommt auf das Kind an. Unsere Toniebox geht immer mit auf Reisen (es gibt eine Transporttasche für die Tonies) und die Tonies werden auch häufig so bespielt. Also eine absolute Empfehlung für alle Familien, bei denen Hörspiele und Musik ein täglicher Begleiter sind.


P.S. Meine liebsten Tonies sind die „Anne Kaffeekanne“ und die Schlaflieder 😊








581 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zähne putzen