Hilfe-Center

Umfassende Antworten

Ich habe eine Liste von den Fragen zusammengestellt, die mir am häufigsten gestellt werden. Es ist normal und wünschenswert, dass ihr viele Fragen stellt, bevor ihr euch für eine Beratung entscheidet. Hier sind einige Antworten auf die Fragen, die mir am meisten begegnen. Wenn Sie nicht finden können, wonach Sie suchen, melden Sie sich gern bei mir.

Was bedeutet Kennenlerngespräch?

Bevor du ein Paket bei mir buchst, lernen wir uns erst einmal kennen. In diesem kurzen Gespräch (20 Min.) schilderst du mir am Anfang kurz und knackig dein Anliegen und ich werde dir meine möglichen Beratungsangebote nennen. Nach unserem Gespräch entscheidest du dich für ein Paket oder nicht. Wenn du dich von mir begleiten lässt, dann sind die 20 Minuten frei. Wenn du dich dagegen entscheidest, dann berechne ich dir für die 20 Minuten 25€.

Wie finde ich heraus, welches Paket für mich geeignet ist?

Da ich im Kennenlerngespräch von deinem Anliegen erfahre, werde ich dich auch bezüglich meiner Beratungsangebote beraten, so dass deine Fragen zu den Angeboten gleich beantwortet werden können und du dich für das passende Angebot entscheiden kannst.

Kann man die Pakete auch während der Beratung wechseln, also ein größeres oder kleineres buchen?

Von einem kleineren Paket, z.B. vom Basic Paket der liebevollen Eingewöhnung zum Premium geht ohne Problem. Du überweist einfach den Restbetrag und dann bekommst die Extras des Premium Pakets dazu. Auch kannst du von einem größeren in ein kleineres wechseln. Ich zahle dir dann den Differenzbetrag aus. Da meine Angebote – trotz Rahmen – sehr individuell an eure Gegebenheiten angepasst werden, ist sozusagen jede Konstellation möglich.

Wieviel Zeit muss ich für die Beratungsangebote einplanen?

Das liegt an dir und dem gebuchten Angebot. Wenn du ein dringendes Anliegen hast, dann schreib mir das bitte in die E-Mail, denn ich lege mir immer Puffertermine für ganz dringende „Notfälle“. Insgesamt besprechen und legen wir den Zeitplan im ersten Gespräch fest. Wir können spontan Gesprächstermine ausmachen, wir können aber auch die Zeit fest aufteilen und gleich feste Termine ausmachen. Ich richte mich da an euch.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine Beratung brauche. Kannst du mir trotzdem helfen?

Ich kann mit dir gemeinsam meine Pakete anschauen, dir deine Fragen zu meinen Angeboten und zum Ablauf beantworten. Im Kennenlerngespräch werden wir diese Frage beantworten können.

Gibt es eine Garantie auf deine Beratungen?

Nein, ich kann keine Garantie aussprechen, aber ich kann dir bei weiteren Anliegen und neu aufkeimenden Problemen nach unserer Zusammenarbeit weiter meine Unterstützung anbieten.

Warum bietest du fast nur Beratungspakete an?

Weil Anliegen wie die Sauberkeitserziehung, Zähne putzen usw. oftmals mindestens zwei Beratungsgespräche benötigen. Mindestens eine Stunde, um einen Überblick über die Gesamtsituation machen zu können und erste Teilziele zu besprechen und dann mind. eine weitere Stunde, um eure Fortschritte oder Rückschritte zu besprechen und evtl. weitere Ziele zu setzen.

Welche Zahlungsmodalitäten bietest du an?

Du kannst per Paypal oder per Überweisung bezahlen.

Was passiert, wenn mein Geld bei dir eingegangen ist?

Sobald deine Zahlung bei mir eingegangen ist, bekommst du per E-Mail das Material zu deinem gebuchten Beratungspaket. Je nach Art deiner gebuchten Beratung bekommst du vorab einen Fragebogen zugesandt, welchen wir in unserem ersten Gespräch besprechen. Zudem machen wir einen Termin für das erste Gespräch aus und planen dann in diesem alle weiteren Schritte.

Kann ich deine Pakete auch in Raten bezahlen?

Ja, das geht. Das klären wir dann individuell, je nachdem, welches Paket du buchst.

Woher nimmst du deine Erfahrungen?

Meine Erfahrungen stammen aus meiner jahrelanger beruflichen Tätigkeit als Erzieherin, aus meinem Studium und aus meiner Mutterschaft. Ich habe sehr viele Kinder eingewöhnt und Familien begleitet. Zudem konnte ich während meines Studiums (Psychologie) als wissenschaftlicher Mitarbeiter sehr viel Erfahrungen in den Bereichen Testverfahren, pädagogische und Entwicklungspsychologie und klinische Psychologie sammeln. In meiner Zeit als Erzieherin war ich die Gruppenleitung einer 27 köpfigen Kindergarten Gruppe und habe die Elternabende geplant, die Elterngespräche geführt und war regelmäßig im Austausch mit weiteren Institutionen. Ich kenne die Ängste, Sorgen und Anliegen von Eltern. Für meine „liebevolle Schlafberatung“ habe ich – neben dem Psychologiestudium – eine Weiterbildung bei 1001Kindernacht gemacht, um Eltern ganzheitlich, bindungs- und prozessorientiert begleiten zu können.